22. Mai 1848

von

Heute,22. Mai 1848, endete die dritte Debatte der Versammlung. Eigentlich sollte heute über einen wichtigen Antrag von Herrn Raveaux diskutiert werden,welcher sich damit befasste,dass es nur eine Nationalversammlung geben dürfe und nicht mehrere zur gleichen Zeit,da sich die Menschen,welche für beide Versammlungen als Abgeordnete gewählt werden,nicht teilen können. Raveaux bezog sich in diesem Antrag auf die Nationalversammlung in Preußen,welche im Moment zur gleichen Zeit wie unsere tagt.
Bevor es allerdings zu der Debatte über diesen Antrag kam,meinten einige der Abgeordneten,die Wichtigkeit der Geschäftsordnung zu betonen und stellten die Frage in den Raum,ob denn der Antrag auch nach den Regeln der Geschäftsordnung gestellt wurde. Während der Diskussion über die Weise,wie der Antrag gestellt wurde,haben wir viel zeit verloren und die Wichtigkeit des Antrags schien in Vergessenheit zu geraten.
Im laufe des Tages stellte ein Herrn Hentges einen völlig undurchdachten Antrag,welcher beinhaltete,dass jeder Abgeordnete nur 10 Minuten Zeit habe,seine Interessen zu vertreten. Gegen diesen Antrag musste ich mich allerdings sofort aussprechen,da jeder so viel Zeit beanspruchen sollte,wie er selbst für nötig hält,um seine Meinung ordentlich zu vertreten. Schließlich geht es um das deutsche Volk. Im Anschluss daran stellte ich noch einen Antrag,wo es darum ging,dass alle Anträge am Anfang der Sitzung vorgelesen werden,damit jeder Abgeordnete eine Vorstellung hat,worüber an diesem Tag diskutiert wird. Dieser Antrag wurde dann im laufe des Tages auch bewilligt.
Auf der einen Seite,war dieser Tag ein Erflog für mich,da mein Antrag ohne große Schwierigkeiten aufgenommen wurde. Auf der anderen Seite muss ich allerdings sagen,dass heute wieder sehr viel Zeit an unnötigen Dingen verloren wurde,wie zum Beispiel die Weise,wie ein Antrag gestellt wird. Das interessiert das deutsche Volk ziemlich wenig,viel wichtiger ist,dass unsere Nationalversammlung keine Unstimmigkeiten aufwirft und zum Ende hin genau die Interessen vom Volk vertreten werden.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: