Vorberatende Versammlung

by

Am heutigen Tage, dem 18. Mai 1848, wurde die Nationalversammlung feierlich von unserem Alterspräsidenten, Dr. Lang aus Werden, eröffnet. Desweiteren erklärte dieser die verfassungsgebende Nationalversammlung für konstituiert. Doch meiner Meinung nach, geriet schon von diesem Zeitpunkt an, das hauptsächliche Thema, in den Hintergrund: statt über eine mögliche Republik Deutschlands zu diskutieren, hielten wir uns an unwesentlichen Nebensächlichkeiten, wie der Beantwortung eines Bundestagsschreibens, auf. Darüber hinaus war ich enttäuscht über den weiteren Verlauf der Versammlung, da nach der Klärung des ersten Problems, über eine weitere, irrelevante Angelegenheit debattiert wurde. Nun befanden wir uns überflüssigerweise in einer Diskussion über die Geschäftsordnung. An dieser Stelle, war ich einerseits sehr beeindruckt über das Engagement des Abgeordneten Herrn Wesendonck, da dieser bereits viel Vorarbeit geleistet hat. Er entwickelte eine Geschäftsordnung, mit welcher diese Begebenheit schnell hätte abgeschlossen sein können. Andererseits bin ich der Auffassung, dass sich Herr Wesendonck mit dieser Handlung ein wenig unsympathisch gemacht hat, da er den anderen Abgeordneten die Entscheidung vorwegnahm. Insgesamt darf ich hinzufügen, dass der erste Eindruck der Paulskirche mich sehr beeindruckte, da diese so festlich geschmückt war. Dieser Eindruck  spiegelte sich in der Stimmung  leider nicht wieder, weil es von Beginn der Versammlung chaotisch und mit viel Lärm zuging.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: