22. Mai 1848 Die dritte Sitzung

by

Heute 22. Mai 1848 ist die dritte Sitzung der Nationalversammlung beendet und ich bin überhaupt nicht zufrieden mit den Resultaten!

Das große Thema war die Nationalversammlung in Preußen, die zur selben Zeit stattfand, wie die in Frankfurt. Raveux meinte es könne nur eine Versammlung geben, die eine Verfassung ausarbeitet und dem stimme ich voll und ganz zu! Wollen wir nicht einen vereinten Nationalstaat erschaffen? Eine gemeinsame Verfassung? Doch nun frage ich mich, wie dies passieren soll, wenn wir an zwei verschiedenen Orten eine Verfassung erstellen, die dann zusammengefügt werden müsste.

Deswegen bin ich gegen zwei Versammlungen!

Doch genauso wie die Zeit verflog, verflog auch das Gesprächsthema und wir endeten ohne Ergebnis.

Herr Hentges hat zu meiner Überraschung einen konstruktiven Vorschlag gemacht. Zu Recht meinte er, dass jeder nur maximal zehn Minuten habe um seine Meinung preis zu geben. Dem stimme ich voll und ganz zu, zehn Minuten sollten genügen um seine Position zu repräsentieren.

Wir wollen einen vereinten Nationalstaat mit einer ausgearbeiteten Verfassung. Jetzt! Und nicht in fünf Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: