Rückblick Nationalversammlung

by

Wenn ich nochmal an die Zeit der Nationalversammlung zurückdenke fallen mir positive, wie auch negative Aspekte ein. Ich sah es damals als große Chance, an dieser Versammlung teilzunehmen, die Bürger zu repräsentieren und über wichtige Themen zu diskutieren. Ich traf interessante Leute, die die selben Ansichten hatten wie ich. Allerdings war die Versammlung generell anders, als ich sie mir vorgestellt hatte. Es waren viele Leute, die alle etwas sagen wollten. So kam man eher selten zu Wort und das Ganze war schon etwas chaotisch. Die Versammlung hielt sich gerne mit kleinen, meiner Meinung nach unwichtigen Themen auf und diskutierten darüber Ewigkeiten, was meinem Tatendrang und dem Drang nach Gerichtigkeit nicht entsprach. Allerdings kann ich auch über Erfolge sprechen. Ich kann behaupten, dass ich doch relativ viel Einfluss auf die Nationalversammlung hatte und einige meiner Anträge als gut empfunden und somit angenommen wurden. Das erfüllte mich doch jedes Mal mit Stolz und Zuversicht.

Besonders spannend war meine Zeit als Leiter der demokratischen Delegation der Paulskirche. In diesem Posten wurde ich nach Wien geschickt um dort den Revolutionären der Wiener Oktoberrevolution die Nachricht zu überbringen, dass wir ihre Forderungen und Handlungen als gut empfinden. Ich hielt Reden vor Studenten und Ausschüssen. Allerdings hatten die Reden, die ich hielt nicht die Wirkung, die ich mir erhofft hatte. Die Wiener Bürger waren eher schockiert als angetan. Im November wurde ich schließlich wegen aufrührerischer Reden und Teilnahme an der Verteidigung Wiens festgenommen. Briefe und Bitten an Kollegen aus der Paulskirche halfen nicht mehr: 2 Tage später wurde ich nach einem Prozess aus eben diesen Gründen erschossen.

Wenn ich nun auf die Paulskirche als Ganzes zurückblicke, bin ich froh, dass ich daran teilhaben konnte. Dass ich sterben musste ist schade, aber ich bin für die Demokratie gestorben und hoffe, dass diese in der Zukunft ausgelebt wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: