Rückblick

by

Einer der Hauptgründe ,warum die Paulskirchenverfassung scheiterte, war sicher die Ablehnung der Kaiserkrone durch Wilhelm Friedrich. Dieser lehnte ab indem er sich auf das Gottesgnadentum berief. Dieser herbe Rückschlag führte zu einer Verfassungskampagne und Aufständen, die die Fürsten zwingen sollten die Verfassung doch noch anzunehmen, welche jedoch vom Militär niedergeschlagen wurden. Mit dieser Reaktion der Fürsten scheitert die Paulskirchenverfassung also endgültig.

Ich wurde am 19. Mai 1848 wurde ich zum Präsidenten der Frankfurter Nationalversammlung. Zudem wurde ich Präsident des Reichsminesteriums. Dieses Amt legte ich jedoch schon nach kurzer Zeit, am 10. Mai 1849 wieder ab, da meiner Meinung  die bessere Lösung, nämlich die kleindeutsche Erbkaiserverfassung, abgelehnt wurde und somit meine Auffassung nicht mehr mit der des Ministeriums übereinstimmte.
Zudem verließ ich die Nationalversammlung ganz, da die Beeinflussung der Linken zu extrem wurde.
Doch nach Auflösung de Nationalversammlung  engagierte ich mich im Gothaer Nachparlament und im Erfurter Unionsparlament, um die preußische Unionspolitik zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: