Rückblick auf die Nationalversammlung

by

Wenn ich heute auf den Verlauf der Nationalversammlung zurückblicke, muss ich gestehen, dass ich mir vom gesamten Geschehen und der Umsetzung unserer Ziele, wesentlich mehr erhofft hätte. Trotz allem, bin ich überaus stolz,dass ich ein Teil dieses historischen Ereignisses war und dort meine Meinung vertreten konnte.

Vorallem die dritte Sitzung der Nationalversammlung war von großer Bedeutung, da ich in dieser, meinen Antrag verlas, der wie folgt lautet: Jedes Mitglied kann sein Recht in Anspruch nehmen sowohl bei der Nationalversammlung zu tagen als auch bei einer Ständeversammlung in irgendeinem Teile Deutschlands als Abgeordneter anwesend zu sein.

Da ich mich während der gesamten Zeit als Abgeordneter der Nationalversammlung für die Durchsetzung einer Verfassung einsetzte, bin ich äußerst enttäuscht darüber, dass diese letztendlich scheiterte. Das erste Problem unserer Verfassung bestand darin, dass diese eine Erbmonarchie vorsah und wir somit den preußischen  König, Friedrich Wilhelm IV. als Kaiser wählten, der unser Angebot allerdings ablehnte.

Doch letztenendes war unsere Verfassung zum Scheitern verurteilt, da sie nicht gegen die Macht der Fürsten durchgesetzt werden konnte. Trotzallem ließ ich mich nicht entmutigen und wurde Mitglied der provisorischen Reichsregentschaft, im sogenannten Rumpfparlament. Mit diesem, riefen wir zur Steuerverweigerung und militärischem Widerstand gegen die Staaten auf.

Letztlich wurde aber auch unser Rumpfparlament am 18. Juni 1849 vom württembergischen Militär aufgelöst. Aufgrund all dieser Ereignisse muss ich nun einräumen, dass meine Ziele, die ich durch die Nationalversammlung verwirklichen wollte, gescheitert sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: