Autor-Archiv

24. Juli 1848, Debatte bezüglich Polens Zukunft

28. Oktober 2009

Die heutige Debatte verlief leider wieder nicht nach meinen Vorstellungen. Zwar wird das deutsche Volk Polen bei dem Aufbau eines selbständigen Polens helfen, jedoch wird der Antrag für die Teilung Polens nicht stattgegeben. Dies ist sehr bedauerlich, da ich mich für ein Selbständiges Polen einsetzen möchte und auch weiterhin werde, in der Hoffnung dass eventuell die andern Abstimmenden doch zu Vernunft kommen.
Zur Debatte selbst kann ich nur sage, dass sie wie immer verlieft: Langwierig. So gut wie jeder Abgeordnete wollte eine Begründung zur Abstimmung äußern. Wenn diese Form der Debatte so weiter abläuft, weiß ich nicht wohin uns das noch führt. Ich war glücklich darüber das nach 3 Tagen endlich Schluss war. Ich Hoffe in Zukunft werden meine Vorstellungen bezüglich des Verlaufs und der Ergebnisse weiterer Debatten befriedigt.

22.Mai 1848

8. Oktober 2009

Meine sehr geehrten Herren der Nationalversammlung aus Frankfurt,

Ich bin froh, dass wir die erste Versammlung gut gemeistert haben.
ES wurden einige Punkte angesprochen und diskutiert. Über die Art und Weise wie diskutiert wird müssen wir uns zwar erneut gründlichst unterhalten, um eine genaue Ordnung in der Versammlung herzustellen, aber im Großen und Ganzen war die Beteiligung und die Einwürfe berechtigt.
Unser nächstes Ziel muss sein, die Nationalversammlungen zu verbinden!
Ohne jegliche Absprachen mit den Abgeordneten der Nationalversammlung in Berlin, kommt es nie zu einer Einheit und auch nie zu Frieden und Ruhe in der deutschen Gesellschaft.
Um politische Auseinandersetzungen zu vermeiden sollten wir uns verbinden und gemeinsam arbeiten.

18. Mai. Heute in der Versammlung

1. Oktober 2009

Nichts, aber auch wirklich gar nichts, haben wir heute geleistent. Uneinig waren wir uns. Andauernd Zwischenrufe der anderen Abgeordneten. Lärm und Unordnung regierten den Saal. Meine Vorstellungen wurden nicht erfüllt und nach dieser Versammlung fällt es mir schwer zu glauben das meine Erwartungen an die Nationalversammlung erfüllt werden. Darum hielt ich mich dezent aus den Disskussionen heraus und erhoffe mir mehr Erfolg in den nächsten Versammlungen.