Carl Theodor Welcker

Mein Name ist Karl Theodor Georg Philipp Welcker.

Ich bin am 29. März 1790 in Oberfleiden (Hessen) geboren.

Mein Vater heißt Heinrich Friedrich Welcker und meine Mutter Johannette, geb. Strack.

Ich bin eines von 17 Kindern.

Ein berühmter Altphilologe ist mein älterer Bruder, der Friedrich Gottlieb.

Ich habe mein Studium 1807 in Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Gießen und in Heidelberg absolviert.

Nach 5 Jahren habilitierte ich zum Privatdozenten und beschloss ein Buch zu schreiben und veröffentlichte Die letzten Gründe von Recht, Staat und Strafe noch im gleichen Jahr.

1814 wurde ich Professor an der Universität Gießen und nahm mit über 100 anderen Gießener Studenten als Freiwilliger eines Jägerbataillons an den Freiheitskriegen teil.

Danach war ich an den Universitäten in Kiel, Bonn und Freiburg im Breisgau als Professor tätig.

Ich bin seit 1831 Mitglied der Badischen Kammer und wurde 1832 wegen meiner politischen Beteiligung entpflichtet.


%d Bloggern gefällt das: